Abtauchen

Endlich! Den Feierabendverkehr haben Sie halbwegs heil überstanden, wenn auch mit leicht angegriffenen Nerven. Jetzt steht Ihnen der Sinn nach einer entspannten halben Stunde. Nicht auf der Holzbank, nicht auf dem Taburettli, sondern – aaaah! – auf Ihrem Relaxsessel. Weich, bequem, genau Ihren Vorstellungen entsprechend. Sie lassen sich sinken, körperlich und mental. Abdriften. Den Ärger, den Stress, die Hektik vergessen. Die Spannungen ablegen.

*

Die Firma Leu Polstermöbel in Rothenthurm stellt Relaxsessel her. Geschäftsführer Mathias Lindauer: «Unsere Relaxsessel werden auf Kundenbestellung im gewünschten Bezugsmaterial (ca. 70 Stoffe/70 Leder) und in der richtigen Ergonomie produziert. Die Motoren beziehen wir von einem deutschen Lieferanten. Die Funktionalität, die Qualität, die Lieferzuverlässigkeit stehen vor dem Design – dieses ist bei unseren Relaxsesseln sehr klassisch gehalten.»

Banal und direkt: Was ist das, ein Relaxsessel?
(lacht) Jeder Sessel, in dem sich ein Mensch so richtig wohl fühlt. Eine fachmännisch fundierte Definition existiert nicht. Wenn Sie sich auf irgendeiner Sitzgelegenheit entspannen können, die Zeitung lesen oder sogar ein Schläfchen machen, befinden Sie sich auf Ihrem persönlichen Relaxsessel. So einfach ist das.

Mathias Lindauer, Geschäftsführer bei Leu Polstermöbel
Eine Auswahl von Ledermustern

Eine Auswahl von Stoffmustern

Es gibt moderne, elegante und klassische Designs. – Wohin geht der Trend?
Gegenwärtig stelle ich einen Trend zu feinen, ja filigranen Ausführungen fest. Aktuell sind Relaxsessel aus Leder, kombiniert mit Schwarzstahl. Auf jeden Fall sind Relaxsessel Individualisten; ihr Design lehnt sich in keiner Weise an das übrige Mobiliar an.

Farbe und Material – dazu gibt es gewiss noch mehr zu sagen.
Viele Kunden wählen Leder in einer der klassischen Farben Schwarz, Grau, Beige oder Weiss. Aktuell sind zunehmend Blautöne gefragt. Merkwürdigerweise entscheiden die Kunden bei der Wahl von Stoffen zurückhaltender, «bräver» als beim Leder.

Wo soll der Kunde seinen Relaxsessel platzieren? Wohl kaum mitten in die familiäre Hauptverkehrszone?
Nein, lieber nicht. Wichtig sind zwei Aspekte: Ein Relaxsessel benötigt wegen seiner Verstellbarkeit viel Raum. Und ich empfehle, ihn so auszurichten, dass der Blick auf eine beruhigende Szenerie gerichtet ist, also aufs Cheminee, aufs Aquarium oder hinaus, in die freie Natur.

Relaxsessel kosten einen ziemlichen Batzen. Warum eigentlich?
In erster Linie sind es die Funktionen: Wie anspruchsvoll ist die Technik? Es gibt zum Beispiel Relaxsessel mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Massageabstufungen. Das schlägt auf den Preis. Weiter spielt der Produktionsstandort eine Rolle. Die Qualität und die Leistungen von «swissness» wollen bezahlt sein. Schliesslich fallen die Marke und das Design ins Gewicht, vergleichbar mit dem Mercedesstern.

Worauf muss ich beim Kauf eines Relaxsessels achten?
Auf drei Aspekte: Budget, Probesitzen, Beratung. Verschaffen Sie sich zuerst mal Klarheit über Ihr Budget. Wenn Sie weniger als 2000 Franken ausgeben wollen, müssen Sie sich nicht um Sessel mit Massagefunktionen und Aufstehhilfen kümmern. Jedenfalls sollten Sie sich im Möbelgeschäft viel Zeit nehmen, die einzelnen Produkte im Sitzen und im Liegen zu testen: Augen zu, Muskeln lösen, abhängen, ein Nickerchen simulieren, mit den Funktionen spielen – in welchem Sessel fühlen Sie sich am wohlsten? Sehr wichtig ist schliesslich die Qualität der Beratung. Genau diese geht bei einem günstigen Produkt aus Übersee ab. Sie wollen sich doch informieren über die Leder- oder Stoffpflege, über die Mechanik, über die Verstellbarkeit, über Service-Fragen.

Zusammengefasst: Gibt es «gute» Relaxsessel? Oder ist das eine Frage individueller Vorlieben?
Es ist tatsächlich eine persönliche Wahl. Das betrifft sowohl ästhetische als auch funktionelle Aspekte. Auf gar keinen Fall sollte man seinen Relaxsessel online bestellen. Denn Probeliegen ist unabdingbar.

*

Möbel Kindler in Schinznach-Dorf führt Relaxsessel der Firma Leu Polstermöbel.

Kontakt

Möbel Kindler AG
Degerfeldstrasse 7
5107 Schinznach-Dorf

T +41 56 443 26 18
info@moebel-kindler-ag.ch
www.moebel-kindler-ag.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.