Feierstunde in Rot-Gold

Eine Nacht Mitte Dezember. Du stellst das Auto auf den Parkplatz der Vianco Arena und kommst näher. Kälte, Dunkelheit und die nüchternen Wände des Zweckbaus: nicht eben ein stimmungsvoller Mix. Du gehst zur Türe, und – «Sesam öffne dich!» – bist du in einer andern Welt. Die ganze Halle ist in festliches, sinnliches Rot-Gold getaucht. Hunderte Kerzen brennen. Tannenbäume schmücken die Seitenwände. Festlich gedeckte Tische. Ein wunderbarer Weihnachtsbaum bildet das optische Zentrum. Daneben die Bühne für alle Arten von Produktionen. An ihrer Rückwand ein Sternenhimmel auf schwarzem Grund. Riesige Licht-Schneeflocken und glitzernde Spiegelkugeln erzeugen zusätzliche Effekte. – Grösser könnte der Gegensatz zur Aussenwelt nicht sein.

Die Dienstleistungsfirma «iss» hat die Halle für ihr Weihnachtsessen gebucht. Das international tätige Unternehmen zählt allein in der Schweiz 12’000 Mitarbeitende; weltweit sind es ungefähr eine halbe Million. Heute sind von der iss-Region Aargau 550 Personen zum Weihnachtsessen angemeldet. Die Technik und das Catering sind ausgelagert, den Rest übernimmt die Vianco Arena.

Feststimmung in der Arena
Freundliche, motivierende Worte der Chefs. Neuste Firmenzahlen. «2016 waren wir gut. 2017 wollen wir noch besser sein.» Ehrungen von langjährigen Mitarbeitenden. Seit 10, 15, 20, 25 und sogar 35 Jahren dabei! Nochmals den Blick auf die Firma. «Die iss Schweiz ist im Ländervergleich zum vierten Mal hintereinander Weltmeister geworden!» Applaus. «Aber jetzt darf ich Sie ans Buffet bitten.» Schwupps bildet sich eine lange Schlange. Hunderten von Mitarbeitenden steht der Sinn nach Festessen. Antipasti vom Feinsten. Eine riesige Familie feiert.

Zur Erinnerung: Wir sind nicht im Grand Casino, nicht im Emperor, Imperial oder Majestic, sondern in der Vianco Arena. Die Halle, wo Auktionen und Prämierungen stattfinden. Manchmal sind hier Lastwagen- und Traktorenfirmen ebenso präsent wie Produzenten von Kleingeräten. Ausgemustertes Militärmaterial wird angeboten und Ersatzteile für Oldtimer. Ab und zu finden Sportveranstaltungen und Unterhaltungsevents in der Vianco Arena statt.

Und immer im Dezember wirds festlich. Willi Schürch und Karin Zimmerli als Hallenbetreiber sind gefordert. Die 550 Personen bedingen 70 Tische mit je 8 Stühlen, jeder mit einer der 560 Stuhlhussen dekoriert. Dazu kommen 25 Bistrotische. Auf den Tischen Kerzenleuchter mit insgesamt 325 Kerzen. Im Saal sind 100 Tannen aufgestellt, dazu der grosse Weihnachtsbaum. Unzählige Weihnachtskugeln und weiteres Deko-Material schmücken die Tische und die Buffet-Stationen.

Weihnachtsessen in der Vianco Arena: Rot-Gold die Lichter, Rot-Gold die Dekoration und Rot-Gold die Stimmung

Grossandrang an einem der Buffets

Musikalisch-künstlerische Darbietungen im zweiten Teil des Abends

iss-Regionaldirektor Urs Müller (rechts) bedankt sich bei Willi Schürch und Karin Zimmerli

Willi Schürch resümiert: «Die Vorbereitungsarbeiten dauerten vom Mittwochnachmittag bis am Freitagabend. Wir haben ungefähr 90 Arbeitsstunden aufgewendet.» – «Und für das Wegräumen nach dem Fest?» – «Da rechne ich nochmals mit rund 26 Arbeitsstunden.» – «Gibt es einen engen Terminplan? Wann müsst ihr die Halle wieder frei haben?» – Willi antwortet leicht sarkastisch: «Wenn sie wieder gebraucht wird. Wir richten uns immer nach dem Belegungsplan. Unter Umständen gibts halt eine Nachtschicht.»

Ausklang
Noch ist es nicht soweit. Ein kurzer Film sorgt für Heiterkeit im Saal. Der Chef wird auf die Schippe genommen. Ein musikalisches Intermezzo. Applaus! «Die Hauptspeise steht bereit.» Das Buffet biegt sich durch.

Erstaunlich: Der Geräuschpegel bleibt den ganzen Abend hindurch innerhalb angenehmer Grenzen. Kein Crescendo. Es ist ja ein Weihnachtsfest. Auch keine Pannen, keine Zwischenfälle. «Viele Firmen reservieren noch am Abend des Festes den Termin für das nächste Jahr. Das ist wohl die schönste Form von Rückmeldung», sagt Schürch, während er mit verschränkten Armen den Saal und das Geschehen überblickt.

Fast alle Kerzen sind abgebrannt. Da und dort werden neue angezündet. Das Dessertbuffet wartet. Es ist schon spät. Schwer sitzen die Menschen, viele schon etwas schläfrig, aber zufrieden. Welch schöner Abend!

Kontakt

Vianco Arena
Feldstrasse 31
5505 Brunegg

T +41 62 889 79 74
arena@vianco.ch
www.vianco-arena.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.