Ist hart gesund?

Cécile hat Hüftprobleme. Sie braucht eine neue Matratze.

Cécile hat genaue Vorstellungen, wie sie sein soll, die neue Matratze. «Auf einer harten Unterlage kann ich gut schlafen.» Sie will sich heute fachkundig bestätigen lassen. Und selbstverständlich will sie probeliegen. «Also, gehen wir!» Remo Kindler vom Möbelhaus Kindler weist den Weg zur Matratzen-Abteilung.

Auf dem Weg ins Verderben
Was ist, wenn Cécile schlecht beraten würde und eine falsche Matratze kauft? Was passiert dann? – Sie schläft schlecht, logisch. Als Folge davon leidet ihre Gesundheit. Sie wird mürrisch. Verspannungen. Alles tut weh. Die Lebensqualität geht den Bach runter. Die Arztkosten steigen, die Krankenkassenprämien ebenfalls, auch für dich und mich. Der Sozialstaat stösst an seine Grenzen. Nationaler Unfriede, Aufstand, Revolution. Grauenhaft!

Gott sei Dank hat sie sich für ein Beratungsgespräch angemeldet. Remo bittet in die Bico-Abteilung. Cécile setzt sich auf die weiche Unterlage. Das Beratungsgespräch beginnt. Die Welt ist in Ordnung.

*

Die Rede ist vorerst von Federkern-Matratzen, von der Wirkung jeder einzelnen Feder. Entlastung ist ein Thema, auch Luftzirkulation und damit verbunden das Schwitzen. Sechs Deziliter bis zu einem Liter schwitzt man im Durchschnitt pro Nacht. Männer mehr als Frauen, Schwergewichte mehr als feingliedrige Menschen. «Aus hygienischen Gründen sollte man alle zehn bis zwölf Jahre die Matratze wechseln. In diesem Zeitraum fallen grob geschätzt um die 3000 Liter Schweiss an.» Das sind 20 Badewannenfüllungen – uäx!

Weich oder hart – oder doch weich?
Cécile hat sich zuerst auf eine weiche Matratze gelegt. Eine solche empfiehlt sich für Menschen bis zu 80 Kilogramm Körpergewicht, deutlich mehr als Cécile auf die Waage bringt. Danach auf eine härtere Ausführung. «Ja genau so habe ich mir das Liegegefühl vorgestellt. Das entspricht mir.» Remo zuckt die Schultern. «Hm? Das überrascht mich. Du fühlst dich tatsächlich wohl auf dieser härteren Schaumstoff-Unterlage? Ob diese Haltung, diese innere Überzeugung nicht aus einer Zeit stammt, als man harte Schlafunterlagen für gesund hielt?» Cécile blickt auf, geht in sich.

Zurück auf die weiche Matratze. «Normalerweise liege ich auf der Seite.» Cécile zeigts vor. Verharrt in dieser Stellung. Ohne ein Wort zu sprechen. Dreht sich wieder Remo zu: «Die Schmerzen in der Hüfte haben deutlich nachgelassen. Das hätte ich niemals gedacht. Unglaublich. Ich meinte doch zu wissen, was mir entspricht. Und nun das!» Remo spricht die Lage der Wirbelsäule an, die in der Seitenlage möglichst horizontal verlaufen sollte. Ein Bico-Matratze ist ausserdem so aufgebaut, dass die einzelnen Zonen der Gewichtsverteilung des Körpers Rechnung tragen. Nur so ist vollständige Entspannung möglich.

 
 
 

Starke Argumente
Der Preis ist ein Thema. Billig ist sie nicht, die Prestige Select. Doch der Preis hat seinen Hintergrund: Hohes Niveau bezüglich Ausführung, hohe Wertigkeit des Schaums, körpergerechter Aufbau, dazu zehn Jahre Garantie, Gratisentsorgung der alten Matratze – und Swiss Made. Für Cécile ist gerade dieser letzte Punkt einen etwas höheren Preis wert. «Wir wünschen uns nicht, dass unsere Firmen alle ins Ausland abwandern.» Remo nimmt den Faden wieder auf: «Kommt dazu, dass die Bico-Matratzen auf Herz und Nieren – nein: auf Schaumstoff und Federn im Bico Sleep Lab geprüft werden. Ein aufwändiges Testverfahren bringt allfällige Mängel an den Tag, noch bevor ein Modell an den Markt geht.»

Das Beratungsgespräch ist beendet. Fast. «Ich offeriere einen Spezialrabatt.» Kein Zögern: «Du hast mich überzeugt, Remo.»

Die «richtige», genau zu dieser einen Person passende Matratze. Und wenn doch Zweifel aufkommen sollten, ist sie innert sechs Wochen umtauschbar. «Matratze» ist ein Synonym für «Lebensqualität».

Übrigens: Jünger wird auch niemand. Wer wollte da auf ein billiges Massenprodukt setzen!

Noch bis Ende März 2017 läuft im Möbelhaus Kindler, Schinznach-Dorf, die Winteraktion mit Bico-Matratzen: Exklusive Überraschungsprämie aufs ganze Bico-Sortiment. Gratiskissen. Zu jeder Matratze gratis einen Molton. Lieferung und Entsorgung gratis.

Die bei Möbel Kindler meistverkauften Bico-Matratzen:

Gold: «ClimaLuxe», für individuelles Bettklima
Silber: «VitaLuxe», für tägliche Höchstleistung
Bronze: «Finesse», für das perfekte Bettklima

Kontakt

Möbel Kindler AG
Degerfeldstrasse 7
5107 Schinznach-Dorf

T +41 56 443 26 18
info@moebel-kindler-ag.ch
www.moebel-kindler-ag.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.