Käse mit und ohne

Morgenstund hat Gold im Mund – wer von euch ist auch schon in der Früh fleissig? «Meine Arbeit beginnt um 6 Uhr in der Früh. Da ist viel Abwechslung im Alltag, denn wir produzieren rund 50 verschiedene Käsesorten. Unter anderem den berühmten Belper Knollen. Und wie bei jedem Käse beginnt die Herstellung mit dem Verschneiden und Herausheben des Käsebruchs. Der Rest ist Kür.»

Photo by Frederike Asael Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.